Produktivität während einer Pandemie hoch halten

Michael ist Inhaber eines Online-Sportartikelladens. Wie viele andere Unternehmen auf der ganzen Welt musste auch er mit dem Beginn der Covid-19-Pandemie in die Ferne gehen. Nach einer Weile beschwerten sich die Kunden, dass die Bearbeitung und Lieferung ihrer Bestellungen zu lange dauerte. Die Ungeduldigsten stornierten sogar ihre Einkäufe und gingen zu anderen Geschäften. Die Manager erklärten diese Verzögerungen mit der großen Anzahl von Bestellungen - da die Fitnessstudios und Sportplätze geschlossen waren, kauften viele Menschen Geräte, um zu Hause zu trainieren.

Michael hatte jedoch den Verdacht, dass die Arbeit von zu Hause aus der Disziplin einiger Manager abträglich war, also begann er nach Möglichkeiten zu suchen, ihre Produktivität aus der Ferne zu überwachen. Er entschied sich für CleverControl wegen der Vielzahl von Überwachungsfunktionen und der Live-Ansicht. Ihm gefiel besonders die Möglichkeit, in Echtzeit zu sehen, was der Mitarbeiter tat.

Die Ergebnisse der ersten Woche, in der Remote-Mitarbeiter überwacht wurden, waren enttäuschend. Die Statistiken zeigten, dass von den geforderten 8 Stunden pro Tag bestenfalls 6,5 Stunden aktive Zeit waren. Auch das Produktivitätsniveau einiger Manager war recht niedrig - nur etwa 60-70 %. CleverControl protokollierte beispielsweise, dass ein Manager während der Arbeitszeit häufig ein Videospiel spielte und ein anderer die neuesten Serien auf Netflix anschaute. Darüber hinaus enthüllten die Berichte über die Benutzeraktivitäten einen Mitarbeiter, der erst um 11 Uhr mit der Arbeit begann, obwohl er um 9 Uhr anfangen sollte. Angesichts dieser Ergebnisse ist es kein Wunder, dass die Aufträge so langsam bearbeitet wurden.

Michael besprach die Ergebnisse der Überwachung mit seinen Mitarbeitern während eines wöchentlichen Zoom-Meetings. Michael erklärte, dass die Überwachung kein Mittel sei, um sie auf frischer Tat zu ertappen, sondern ein Weg, um ihnen zu helfen, sich auf ihre Arbeitsaufgaben zu konzentrieren. Die meisten Mitarbeiter gaben zu, dass es in der Tat schwierig war, zu Hause auf dem Laufenden zu bleiben, versprachen aber, sich mehr zu konzentrieren.

Michael verfolgte den Kurs der Überwachung und besprach die Ergebnisse mit den Mitarbeitern. "Ein oder zweimal musste ich sogar den am wenigsten disziplinierten Mitarbeiter während des Tages anrufen. Ich habe beim Live-Viewing festgestellt, dass das gleiche Fenster auf seinem Computer einige Stunden lang geöffnet war", gibt er zu. Die Überwachung ermutigte jedoch die meisten Manager, ihre Arbeit selbst zu regulieren. Da die Mitarbeiter über die Überwachung Bescheid wussten, fühlten sie sich weniger gezwungen, etwas zu tun, was nichts mit der Arbeit zu tun hatte.

Schließlich begann die Produktivität zu steigen. "Einige Mitarbeiter betrachten die Überwachung sogar als ein Spiel. Sie fragen mich nach ihrer wöchentlichen Leistung und vergleichen die Ergebnisse mit denen ihrer Kollegen. Der am wenigsten produktive Mitarbeiter schuldet seinen Kollegen einen Drink, wenn die Pandemie vorbei ist", sagt Michael.

Jetzt zeigt CleverControl, dass die Produktivität des Teams im Durchschnitt bei etwa 95 % liegt und die aktive Zeit mindestens 7,5 Stunden beträgt. "Mir gefällt, dass ich Intervalle konfigurieren kann, die die Software nicht als Leerlaufzeit betrachtet. Auf diese Weise kann ich den Mitarbeitern angemessene Pausen gönnen, ohne mir Sorgen um ihre Aktivitätsstatistiken zu machen", fügt Michael hinzu.

Michael wird seine Mitarbeiter weiterhin überwachen, auch wenn sie ins Büro zurückkehren.

Wesentliche Merkmale:

  • User activity statistics
    This feature shows the summary of active and idle periods and the average and exact time when the employee starts and finishes work.
  • Live Viewing
    A live stream of employees' screens shows what they do at the moment.
  • Programme Aktivität
    The software logs when each app starts and quits running on the monitored computer.