McAfee SaaS Endpoint Protection auf einen Blick

Es gibt viele verschiedene Internet-Sicherheitssoftware für kleine Unternehmen, aus denen man wählen kann, und es wäre am besten, wenn man ihre Stärken und Nachteile kennt, bevor man eine Entscheidung trifft. Aus diesem Grund ist die Lektüre eines Testberichts über Ihr angestrebtes Sicherheitstool sehr nützlich, um eine richtige Entscheidung zu treffen. Diesmal wollen wir uns mit McAfee SaaS Endpoint Protection befassen. Diese Sicherheitssoftware für kleine Unternehmen ermöglicht es den Benutzern, alle Funktionen über eine Online-Management-Konsole zu verwalten. Solange Sie über eine aktive Internetverbindung verfügen, können Sie problemlos von jedem Ort aus darauf zugreifen.

Diese Sicherheitssoftware ist einfach zu installieren und ihr webbasiertes System ermöglicht Ihnen eine einfache Serverinstallation. Durch einen stillen Push können Sie die Software leicht aktivieren und sie bietet Ihnen auch eine vollständige Kontrolle über die Installation.

Mehr über McAfee SaaS Endpoint Protection

Grundsätzlich gibt es diese Sicherheitssoftware in drei verschiedenen Versionen. Neben der Protection Suite und der Advanced Suite hat McAfee diese Software auch mit der Endpoint und Email Suite ausgestattet. McAfee SaaS Endpoint Protection bietet vollständige Kern-Tools für die Internetsicherheit, und Sie können sich darauf verlassen, dass sie Ihren Laptop, Desktop und Server vor Spyware, Viren und einigen anderen gängigen Schadprogrammen schützen. Sie können nachts ruhig schlafen, denn diese Software kann Ihre Rechner auch vor Hackerangriffen schützen. Das Traurige ist, dass diesem McAfee-Endpunktschutz-Tool eine Reihe von uneinheitlichen Testergebnissen attestiert wurde. Nicht nur, dass die Tests eine durchschnittliche Fähigkeit bei der Identifizierung von Malware zeigen, es kommt auch mit uneinheitlichen Ergebnissen bei der Entfernung von Malware.

Die SaaS-Lösung von McAfee ist immer auf dem neuesten Stand, und es sollte für Sie ein Leichtes sein, Updates für Ihr System zu planen. Einer der Vorteile einer webbasierten Sicherheitssoftware ist, dass Sie von überall aus darauf zugreifen können. Sie können einen beliebigen Webbrowser für den Zugriff auf die Konsole von McAfee Security wählen. Google Chrome ist jedoch eine perfekte und geeignete Wahl, selbst wenn Sie sich für Ihr Gerät mit der neuesten Version dieses McAfee-Sicherheitstools entscheiden. Sie können die Verwaltungskonsole verwenden, um einige Berichte und den aktuellen Status einzusehen und Scans zu planen. Darüber hinaus ist die Konsole mit zahlreichen vorkonfigurierten Berichten gefüllt, die gefiltert und geteilt werden können.

Als Administrator haben Sie die Macht, die Art und Weise zu kontrollieren, wie die Sicherheit die Kunden schützt. Eine Sache, die Sie beachten müssen, ist, dass Sie sich nicht auf diese Sicherheitssoftware verlassen können, wenn es um komplexe Webfilterung und -blockierung geht. Es wäre am besten, wenn Sie diese Software auf einem neueren Rechner installieren, da sie dazu neigt, mehr Systemressourcen zu verwenden.

Schlussfolgerung

McAfee SaaS Endpoint Protection wird mit einer webbasierten Verwaltungskonsole und einer Freisprechfunktion während der Installation geliefert. Daher wäre es eine ideale Sicherheitssoftware für viele Kleinunternehmer. Die niedrigen Anfangskosten für die Implementierung dieser SaaS-Lösung machen sie zu einer perfekten Wahl für Unternehmen mit kleinem Budget.