Wie man die Arbeit am Arbeitsplatz lässt

45 % der Fachleute überprüfen ihre E-Mails, nachdem sie das Büro verlassen haben. Es scheint eine Kleinigkeit zu sein - ein paar Minuten für die Durchsicht des Posteingangsordners, aber wie viel mehr Zeit verbringen Sie damit, das Gelesene zu analysieren, darüber nachzudenken und eine Antwort zu schreiben? Das einfache Sortieren der E-Mails nach Ordnern führt zu Zeitverlusten. Und das ist die Zeit, die Sie sich selbst und Ihrer Familie entziehen. Sie können die Arbeit nicht mit einem Mausklick vergessen. Es kann jedoch sinnvoll sein, im übertragenen Sinne nach dem "heimlichen Knopf" zu suchen - den Motiven, die Ihren Geist von den superwichtigen Arbeitsangelegenheiten auf das Alltagsleben, die Kommunikation und die Erholung umstellen - denn davon hängen Ihre Gesundheit, Ihr Glück und ganz nebenbei auch Ihre Effizienz und Ihre beruflichen Erfolge ab. Es gibt drei Möglichkeiten, die Arbeit nicht mehr in der Freizeit zu erledigen.

Integrieren Sie Ihre persönlichen Pläne in Ihren Zeitplan

Wie gehen wir mit Arbeitsaufgaben um? Wir planen sie, schreiben sie auf und setzen für jede Aufgabe eine Frist. Behandeln Sie Ihre persönlichen Pläne auf die gleiche Weise. Gehen Sie mit Ihrem Kind in ein Puppentheater? Haben Sie eine Verabredung mit Freunden in einem Restaurant? Ist es höchste Zeit, eine Massagekur für Ihren müden Rücken zu machen? Tragen Sie alles in den gemeinsamen Zeitplan ein (egal, ob Sie Ihre Pläne in ein Tagebuch schreiben oder eine spezielle Planungssoftware verwenden). Wenn Sie die Aufgabenliste für den heutigen Tag durchgehen, sollten Sie sowohl berufliche als auch private Aufgaben vor Augen haben. Es gibt einen psychologischen Trick: Indem Sie persönliche Pläne in Ihren Zeitplan aufnehmen, zeigen Sie sich selbst, dass Ereignisse im Zusammenhang mit Ihrer Familie, Ihren Hobbys oder Ihrer Erholung genauso wichtig sind wie Ihre Arbeit. Diese Methode ist auch deshalb nützlich, weil Sie sicher sind, dass Sie sich an die Matinee Ihres Kindes, den Geburtstag Ihrer Schwiegermutter oder die Buchung der Konzertkarten erinnern.

Beantworten Sie E-Mails nicht sofort

Sie entspannen sich vor dem Fernseher, lesen Ihr Lieblingsbuch oder vertreiben sich einfach die Zeit. Und plötzlich macht Ihr Smartphone "Ding!". Ein Manager schickt Ihnen eine Nachricht in Viber und bittet Sie, eine kleine Korrektur in einem Dokument vorzunehmen. "Das dauert nur ein paar Minuten!" Niemals. Ein paar Minuten reichen ganz sicher nicht aus. Das nächste, was Sie wissen, ist, dass Sie die Hälfte Ihres Abends vor dem Computer verbracht haben. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, die Nachrichten in Ihrer Freizeit zu ignorieren. Das Gleiche gilt für Telefonanrufe. Wenn Sie abends heldenhaft Arbeitsaufgaben übernehmen, haben Ihre Kollegen, Ihr Chef und Ihre Kunden den Eindruck, dass Sie immer bereit sind, zu arbeiten. Zu jeder Tageszeit. An den Wochenenden. Während Ihres Urlaubs. Während einer Krankschreibung. Und so weiter. Brechen Sie mit dem Klischee und sagen Sie "Nein" zu Aufgaben außerhalb der Arbeitszeit. Sie müssen die E-Mails nicht völlig ignorieren, wenn Sie bei Ihrer Arbeit ständig auf dem Laufenden bleiben müssen. Sie können die E-Mails schnell durchsehen (schnell!) und Folgendes tun:

  • Auf die dringenden Fälle hinweisen (je nach Kontext, Absender und Thema)

  • Ignorieren Sie die nicht dringenden Fälle

  • Gelegenheitsarbeiten löschen

Nehmen wir an, Sie haben beim Durchsehen der E-Mails eine Idee und wollen sofort eine Antwort schreiben. Erstellen Sie einen Entwurf mit einer Gliederung, um nichts zu vergessen und den Text in Ihrer Arbeitszeit fertigzustellen.

Finden Sie ein Hobby, das Ihnen hilft, die Arbeit zu vergessen

Wenn Sie ein Hobby haben und sich voll und ganz darauf konzentrieren, bleibt Ihnen in Ihrer Freizeit nur wenig Zeit, um sich Ihrer Arbeit zu widmen. Fragen Sie Ihre Kollegen, ob jemand beim Skifahren, bei einer Laienaufführung, beim Drehen eines Videos, beim Drucken von Fotos, beim Backen einer Hochzeitstorte usw. seinen Posteingang überprüft. Eine begeisterte Person versucht, so viel Zeit wie möglich mit ihrem Hobby zu verbringen, sie ist egoistisch im positiven Sinne (in Bezug auf ihren Job) und das hilft, die berüchtigte Work-Life-Balance zu halten. Befolgen Sie diese Ratschläge und kommen Sie der Weisheit und der perfekten Harmonie näher (in erster Linie der Harmonie mit sich selbst).